Okt. 2016: Neu-Erscheinung

Meine neue CD "Entspannung 2 Go" ist ab jetzt bei Amazon.de erhältlich. 5 Entspannungsübungen für jede Gelegenheit mit Entspannungs-, Meditations- und Hypnosetechniken verbunden mit der entspannenden Wirkung von Binaural-Beats.

  

Die wohltuende Wirkung von Farben

Wie wirkt der Einsatz von Farbbrillen?

 Darf man den Herstellern von Farbbrillen und den einschlägigen Veröffentlichungen (z.B. Fritz Albert Popp, Die Biologie des Lichts, Blackwell-Verlag, 1996), haben Farben Auswirkungen auf das seelische und körperliche Wohlbefinden. Farben und Farbwahrnehmung beeinflussen unbewusst das vegetative Nervensystem und somit die menschliche Gefühlswelt. Denken, Fühlen und Handeln werden dadurch beeinflusst. Bei der farblichen Ausgestaltung von Arbeits- und Wohnräumen werden diese Erkenntnisse bereits schon lange umgesetzt. Bei der Anwendung von Farbbrillen, ist die Farbwirkung auf das Gehirn und den dort ablaufenden Prozessen natürlich wesentlich intensiver, als bei einer rein farblich gestalteter Wand in Ihrem Büro. Farben und Farbwahrnehmung beeinflussen unbewusst das vegetative Nervensystem und somit die menschliche Gefühlswelt. Denken, Fühlen und Handeln werden dadurch beeinflusst.


Den einzelnen Farben werden im Wesentlichen folgende Wirkungen zugesprochen:


  • Magenta: Steigerung kreativer Prozesse, Förderung geistiger Arbeit Energie
  • Violett: Meditationsbrille, ausgleichend, Steigerung der Intuition und der Spiritualität mit dem Ziel für mehr Achtsamkeit
  • Hell-Grün: Erholungsbrille erholsam, regenerierend, vitalisierend. Ziel: Innere Sicherheit und Ruhe
  • Dunkel-grün: Harmoniebrille beruhigend, neutralisierend, inneres Gleichgewicht, Ziel: ausgleichend, besänftigend
  • Gelb: Konzentrationsbrille, günstige Wirkung auf die Ernährungsorgane, nervenstärkend, Ziel: Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Auffassungsgabe, Lernfähigkeit
  • Rot: Kraftbrille, antriebssteigernd, stark anregend, beschleunigend, Ziel: in Schwung kommen
  • Blau: Antistressbrille, entspannend, entkrampfend, Beruhigung der Atmung, Ziel: Ruhe und Zurückhaltung, bei Kopfschmerzen und Migräne
  • Rosa: Intuitionsbrille, stimmungsaufhellend, konzentrationsfördernd, Ziel: Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und des Selbstwertgefühls, Ausgleich emotionaler Disharmonie
  • Orange: Vitalitätsbrille, Steigerung der Leistungs- und Arbeitsfähigkeit, Verbesserung vitaler Prozesse, Ziel: Verbesserung z.B. Wetterfühligkeit und depressiven Verstimmungen


Wer einmal die Gelegenheit hatte, die Wirkung von Farbbrillen auf sein eigenes Befinden hin auszuprobieren, wird feststellen, dass tatsächlich Denken und die Wahrnehmung der eigenen Gefühlszustände beeinflusst wird. Dies geschieht mit unterschiedlicher Intensität. So ist die rote „Kraftbrille“ kaum mehr als 10 Minuten erträglich. Andere hingegen können länger angewendet werden. Doch häufig reicht eine Anwendung von 15-30 Minuten aus, um die Wirkung zu spüren.

Einen weiteren Überblick gibt z.B. Zeitschrift „Gesunde Medizin 11/2009“ vom PACs Verlag GmbH. Hier haben Leser die Farbbrillen der Fa. Meta-Produkte, München getestet. Link:  http://www.meta-produkte.de/cms_files/pdfs/GM_11_09_Test_Club_Farbbrillen.pdf.

 

Nicht zu unterschätzen ist jedoch überhaupt die Wirkung von ausreichend vorhandenem Sonnenlicht. Gerda bei sog. Winterdepressionen reagiert der Körper mit den Symptomen auf zu wenig Sonnenlicht. Entsprechende Tageslichtlampen, die speziell für diesen Einsatz angeboten werden können Abhilfe schaffen.

Relaxing Music Vol. 1 - Wohltuende Entspannungsmusik für Yoga, Meditation und Entspannung - für Ruhe und Entspannung - Musik für die Entschleunigung Ihres Alltags

Relaxing Music Vol. 1 - Wohltuende Entspannungsmusik für Yoga, Meditation und Entspannung - für Ruhe und Entspannung - Musik für die Entschleunigung Ihres Alltags

Verfügbar unter Amazon, ASIN: B01AO5HQ48.

Die drei Originaltitel haben zusammen eine Spieldauer von 79:00  Minuten und eignet sich für die musikalische Untermalung von geführten Meditationen, Hypnose-Sitzungen, Yoga-Übungen oder einfach zur Entspannung.

Die Musik kombiniert sphärische Klänge und Sound-Clouds, die Wert auf einen sehr sparsamen Einsatz von Melodie und Rhythmus legen und betont ruhig und angenehm gehalten sind. Die sanfte sphärische Entspannungsmusik ist ideal geeignet, um in einer meditativen Stimmung den Stress des Alltags abzustreifen und eigene Kräfte und Kreativität wiederzugewinnen.

Die Musik berücksichtigt die neuronale Entspannungswirkung gezielter Soundeffekte und kompositorischer Umsetzung.

Die Musik ist gemafrei und darf daher auch in öffentlichen Räumen abgespielt werden.

Hörproben finden Sie hier (unter www.soundcloud.com und hier unter meinem Namen):

https://soundcloud.com/user-299454815/sets/relaxing-music-vol-1-preview-1

Einige Aspekte zum Thema "Neuro-Risikomanagement" finden Sie auf mein Blog und http://kritzner.blogspot.de/.

Ich diskutiere hier ausgewählte Aspekte des Faktors "Mensch" als Risikoträger ind Unternehmen und Organisationen. Natürlich interessiert mich die Frage, was man tatsächlich tun kann. [Beitrag als Download-PDF]

Wer Einsatz bringt hat Erfolg, gilt zumindest bei guter Erziehung. Wer dann auch tatsächlich für seinen Einsatz mit Erfolg belohnt wird, wird mit einer hohen Wahr­schein­lichkeit mit noch mehr Einsatz noch mehr Erfolg haben wollen.

 

Veröffentlicht im Blog bei gbcc - Ghaffari Businesscoaching & Consulting

 

[... weiter lesen: hier]

Juni 2015: neue Veröffentlichung zum Autogenen Training - Leitsätze/Suggestionen

neue Veröffentlichung zum Autogenen Training - Leitsätze/Suggestionen

Wie in meinem Post vom 23.9.2014 beschrieben, habe ich die Reihe von Suggestionen und Leitsätzen zum Autogenen Training weitergeführt.

Viele Menschen beschäftigt ein unbefriedigender Schlaf, innere Unruhe, permanente Zweifel oder gar unspezifische Nervosität. Hier können Achtsamkeitsmeditationen oder generell Entspannungsübungen helfen. Meine Audio-Veröffentlichung bezihet sich daher auf die Möglichkeiten, die Sie haben, wenn Sie sich der Wirkung des Autogenen Trainings bewusst sind.
Nr. 4  Autogenes Training "Entspannung für Ihren Alltag" - Leitsätze/Suggestionen für mehr Lebensqualität durch eigene Achtsamkeit.
 
als Audio-Download bei Amazon erhältlich


Gerade in den Ballungszentren leiden viele Menschen unter Lärmbelastung. Hier im Rhein-Main-Gebiet ist es der Fluglärm. Andernorts der Straßenlärm oder zu laute Nachbarn. Immer wenn man sich besonders über Umstände ärgert, die man selbst nicht beeinflussen kann, fokussiert sich unsere Aufmerksamkeit automatisch auf die Störungen. Dies wirkt wie eine automatische Lupe oder der ein Regler der Mikrofonempfindlichkeit. D.h. subjektiv wird die Lärmbelastung immer unerträglicher. Hier können das Autogene Training und bestimmte Suggestionen und Leitsätze entgegenwirken. Wir sind in der Lage unsere eigene unterbewusst gesteuerte Empfindlichkeit für Lärmbelastung ein Stück weit selbst zu beeinflussen. Hierzu habe ich entsprechende Audiomaterialien erstellt.

Nr. 5  Autogenes Training "Entspannung für Ihren Alltag" - Leitsätze/Suggestionen für mehr Gelassenheit bei Lärm, Fluglärm.

als Audio-Download bei Amazon erhältlich

Juli 2014: Autogenes Training und Meditation wirken gegen die Folgen von Dauerstress

Ich habe gerade auf der Web-Site von „gbcc Ghaffari Business Coaching & Consulting“ folgenden Beitrag geschrieben: CEO´s und Manager: Erfolg als Risikofaktor

An dieser Stelle nehme ich gerne in meinem Blog nochmals Bezug zu diesem Beitrag. [lesen Sie unter http://kritzner.blogspot.de/] oder [Download des Beitrags als PDF-Datei].

 

Den Ursprung-Beitrag können Sie hier lesen: CEO´s und Manager: Erfolg als Risikofaktor

oder [Download als PDF-Datei].

Juni 2014, Studie der Max Grundig Klinik im Schwarzwald zum Thema: Stressbelastung von Managern, deren Folgen und den Ursachenfeldern

Eine Studie der Max Grundig Klinik im Schwarzwald, die dem Handelsblatt exklusiv vorliegt, hat die Stressbelastung von Managern, deren Folgen und den Ursachenfeldern untersucht. Das Handelsblatt arbeitet in seinem Artikel interessante Aspekte und Trends heraus, über die deutschen Führungskräfte kaum sprechen. Ich empfehle Ihnen diese Lektüre. Nachfolgend einige bemerkenswerte Aspekte des Beitrags.

 


Auswirkungen von Stress
: Über 80% der deutschen Führungskräfte leiden an Schlafstörungen. Dies betrifft gerade ältere und weibliche Führungskräfte. Jeder zehnte Manager wird in schwierigen Zeiten krank. Der berufliche Stress ist phasenweise für viele Führungskräfte kaum auszuhalten; Burn-Out-Anzeichen wie Frustration stellen sich ein, die sich dann bis Ängsten und Depressionen steigern können. Alarmierend sind mögliche Folgen der Stressüberbelastung durch  Alkohol-, Medikamenten- und Suchtmittelmissbrauch bis hin zur akuten Suizidgefahr.

 


Als Gründe werden der Studie zu Folge, die extrem gestiegene Arbeitsgeschwindigkeit angeführt. Es sei nicht nur die Arbeitsquantität, sondern die extrem gestiegene Anzahl an Entscheidungsvorgängen im Manageralltag dafür verantwortlich, dass Führungskräfte starke Ängste vor Fehlentscheidungen entwickeln. Auch die Möglichkeiten der modernen IT-Kommunikation ermöglich auch eine sehr schnelle Vergleichbarkeit von Entscheidungserfolgen und Managerqualitäten, was die Ängste vor Fehlentscheidungen deutlich steigen lässt. Ein Gefühl permanenter Fremdbestimmung des eigenen Handelns, die innere Spannung zwischen der Rolle einer erfolgreichen Führungskraft und der eigenen Bedürfnisse und Verletzlichkeit sowie die uneingeschränkte Erreichbarkeit sind nur einige weitere Aspekte der Entstehung von stressbedingten Krankheitsbildern.
Interessanterweise halten der Studie zu Folge Menschen ca. 15 bis 20 Jahre derartige Stressbelastungen mit zu viel Arbeit und zu wenig Schlaf aus. Manager als Spitzenleister behandeln sich selbst nicht selten als eine Art „Maschine Mensch“. Der Zusammenbruch kommt daher nicht selten mit Anfang/Mitte 50.


Die vier Säulen Beruf, Familie, Freunde und Hobbies sind stabilisierende Faktoren für die persönliche Gesundheit, Lebenszufriedenheit und letztlich auch für eine persönliche und berufliche Leistungsfähigkeit. Nicht selten werden Hobbies und Freundschaften recht frühzeitig vernachlässigt. U.a. durch die persönliche Fokussierung auf berufliche Spitzenleistungen treten familiäre Beziehungen in den Hintergrund. Partner, Kinder und andere Bezugspersonen werden in der Vielfältigkeit ihrer Bedürfnisse nicht mehr ausreichend wahrgenommen. Nicht selten sind Manager daher geschieden oder mehrfach geschieden. Wenn von den vier Säulen der persönlichen Stabilitätsfaktoren drei Schaden nehmen, so die Studie, dann wird die psychische Gesundheit von Menschen fragil.



Der Artikel „Wie Manager wieder besser schlafen“ des Handelsblatts, Nr. 116 vom 20.6.2014, S. 058 ist ein lesenswerter Artikel für alle Führungskräfte und die, die es werden wollen.[folgen Sie dem Link zum Handelsblatt]

Der im Februar 2014 erschienene neue DAK-Gesundheitsreport zeigt auf, dass der Umfang der Arbeitsausfälle infolge von psychischen Erkrankungen im Vergleich zum Vorjahr nochmals angestiegen ist. Psychische Erkrankungen gehören damit nicht nur zu den häufigsten, sondern auch kostenintensivsten Krankheiten.

[Link zur DAK-Studie]

  

Kommunikation

Kritzner Consulting - Beratung | Coaching | Training: info(at)kritzner.com

Büro Hessen/Rhein-Main: Dornheimer Straße 36, 64572 Büttelborn, Tel. 06152-8054396

Als psychologischer Berater, Heilpraktiker für Psychotherapie und Entspannungstherapeut ist Ulrich Kritzner Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V.

     ©2010 Kritzner Consulting      - Made by -lochtemedia-      - Powered by TYPO3 -      - XHTML W3C valid -         |    IMPRESSUM    |     KONTAKT    |     SITEMAP    |                 ^ NACH OBEN ^